News Gynäkologische Endoskopie

NEWS Gynäkoligische Endoskopie

von Prof. Dr. med. Thomas Rabe aus Heidelberg

Weitere Inhalte für Ärzte

Sofern Sie in einem Heilberuf tätig sind, können Sie hier einen Benutzerzugang anfordern und mit dem Benutzernamen und Kennwort hier weitere Details aus dem Vortrag erhalten.





Was ist Endoskopie?

Das Endoskop ist ein Gerät, mit dem das Innere von lebenden Organismen, aber auch technischen Hohlräumen untersucht oder gar manipuliert werden kann. Ursprünglich für die humanmedizinische Diagnostik entwickelt, wird es heute auch für minimal-invasive operative Eingriffe an Mensch und Tier sowie in der Industrie zur Sichtprüfung schwer zugänglicher Hohlräume eingesetzt.

Das erste Endoskop wurde ca. 1806 von Philipp Bozzini aus Frankfurt entwickelt. In der Gynäkologie wurde es durch Kurt Semm in Kiel im Jahr 1967 weiterentwickelt. Medizinische Endoskope haben die Untersuchung des Magen-Darmtraktes, der Lunge und auch der Gebärmutter revolutioniert. Endoskope waren ein wichtiger Meilenstein bei der künstlichen Befruchtung.

Impressum