IVF-2014

Zugang zu den Vorträgen

Die Vorträge befinden sich im geschlossenen Benutzerbereich. Für den Zugang benötigen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort, das Sie gerne als Arzt hier anfordern können.

IVF-Jahrestreffen 2014

Aus der Praxis - für die Praxis (Fotos folgen)

Das 28. Jahrestreffen wurde vom 05-06.12.2014 in Stuttgart veranstaltet. Gerne möchten wir Ihnen als Besucher des kinderwunschnetz.de einen Einblick in diese Veranstaltung ermöglichen.

Wie umfangreich das Thema Kinderwunsch ist, wird einem dann deutlich, wenn man den Themenumfang dieses Jahrestreffens betrachtet. Hoch komplex und vielschichtig, aber durchaus interessant und wissenswert..... so können wir den Tagungsumfang beschreiben.

Die Tagung wurde durch die Tagungspräsidenten:

Dr. med. Klaus Bühler
Dr. med. Melanie Henes
Prof. Dr. Dieter Maas
und Dr. med. Dieter Mayer-Eichberger aus Stuttgart

organisiert.

Ausgerichtet wurde diese Veranstaltung durch die tragenden Gesellschaften der DGGGG (Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V.):

Für die Einladung zu dieser Veranstltung möchten wir uns recht herzlich bedanken. Unser Bestreben ist es, allen Freunden des Kinderwunschnetz.de einen Einblick in den Umfang dieser Tagung zu gewähren und auch ggf. über neue Entwicklungen zu informieren.

Für die Teilnehmer an den Tagungen werden wir in einem geschlossenen Bereiich (ausschließlich für Ärzte und Biologen) weitere Informationen zur Verfügung stellen. Die Zugangskennung erhalten Sie hier.

Die Veranstaltung gliederte sich in 9 Vorträge und 4 Podiumsdiskussionen:

9 Vorträge rund um den KInderwunsch

Nichts ist so beständig, wie die Veränderung und somit auch eine weitere Entwicklung. Gerade in der Medizin hat sich in den letzten Jahren viel getan. Fachleute sprechen heute darüber, dass sich das Wissen in der Medizin alle 5 Jahre verdoppelt.

Gaynäkol. Endokrinologie / Immunologie und Repro

  • Neues in der Gynäkologischen Endoskopie

  • Implantation und Schwangerschaft - derzeitiges Verständnis

  • Aktuelle Aspekte und Therapiemöglichkeiten

Science Slam

  • Science Slam - Preis-Verleihung

Operative Aspekte und Uterus

  • Please Don t ignore me! The important Role of the Uterus in ART

  • Der Einfluss von Endometriose und Myomen auf die Fertilität

Embryologie / Biologie

  • Entwicklung der Kulturmedien und neuen Techniken

  • Einführung der PID in Deutschland - Zulassung und Vorgaben für Patienten

  • Chomosome Segregation und Aneuploidy

  • D-I_R Mitgliederversammlung

Festvortrag Reproduktionsmedizin heute und morgen

Den Festvortrag

"Reproduktionsmedizin heute und morgen "1959-2014" - 55 Jahre dabei und wie geht es weiter?"

hatte Frau Prof. Dr. med. Liselotte Mettler aus Kiel gehalten.

Sie gehört nach unseren Recherchen zum "Urgestein" und "Mutter" der Entwicklung bei der künstlichen Befruchtung in Deutschland. Wir danken Frau Prof. Dr. med. Mettler auch dafür, dass wir ihren Vortrag hier exklusiv veröffentlichen dürfen.

Impressum